Stellenangebote

Wir suchen ab sofort



Ausbilder für den fachpraktischen und -theoretischen Unterricht in folgenden Berufsfeldern an unserem Standort in Oschatz:

  1. Bau (z. B. Hoch-, Tief- und Ausbau)
  2. Metall (z. B. Zerspannungsmechaniker/in, Metallbauer/in)
  3. Hotel- und Gaststättengewerbe, rund um den Haushalt sowie Reinigungsdienstleistungen (z. B. Hotelfachfrau/-mann, Koch/Köchin, Hauswirtschafter/in, Gebäudereiniger/in)
  4. Landwirtschaft (z. B. Gärtner/in, Garten- und Landschaftsbauer/in, Florist/in)
  5. Handel und rund um Transport, Lager und Logistik (z.B. Fachkraft für Lagerlogistik, Kauffrau/-mann Einzelhandel)

Ausbilder für den fachpraktischen und -theoretischen Unterricht in folgenden Berufsfeldern an unserem Standort in Eilenburg:

  1. Bau (z. B. Hoch-, Tief- und Ausbau)
  2. Hotel- und Gaststättengewerbe, rund um den Haushalt sowie Reinigungsdienstleistungen (z. B. Hotelfachfrau/-mann, Koch/Köchin, Hauswirtschafter/in, Gebäudereiniger/in)
  3. Landwirtschaft (z. B. Gärtner/in, Garten- und Landschaftsbauer/in, Florist/in)

Ausbilder für den fachpraktischen und -theoretischen Unterricht in folgenden Berufsfeldern an unserem Standort in Delitzsch:

  1. Bau (z. B. Hoch-, Tief- und Ausbau)
  2. Hotel- und Gaststättengewerbe, rund um den Haushalt sowie Reinigungsdienstleistungen (z. B. Hotelfachfrau/-mann, Koch/Köchin, Hauswirtschafter/in, Gebäudereiniger/in)
  3. Landwirtschaft (z. B. Gärtner/in, Garten- und Landschaftsbauer/in, Florist/in)


Inhaltliche Arbeitsaufgabe und Zielgruppe

Der fachpraktische und theoretische Unterricht in den jeweiligen Berufsfeldern umfasst inhaltlich die Themen des ersten Ausbildungsjahres, wobei den Teilnehmenden fachliche und berufliche Grundfertigkeiten vermittelt werden und Unterstützung bei der Umsetzung von Projektarbeiten. Die Teilnehmenden sind auch im Rahmen von betrieblichen Praktikum- bzw. Qualifizierungsphasen zu begleiten. Der praktische Unterricht findet an speziell eingerichteten Arbeitsplätzen statt.

Bei den Teilnehmern der berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme (BvB) handelt es sich um junge Menschen,

  • die noch nicht über die erforderliche Ausbildungsreife oder Berufseignung verfügen,
  • denen die Aufnahme einer Berufsausbildung aufgrund ihres persönlichen Profils oder einer Behinderung (nicht geistiger oder körperlicher Behinderung) noch nicht gelungen ist.


Folgende Anforderungen sollten Sie erfüllen:

Anerkannter Berufs- oder Studienabschluss mit mindestens einjähriger Erfahrung in der Anleitung bzw. Einarbeitung von Auszubildenden in dem Berufsfeld oder

Meister/in, Techniker/in oder Fachwirt/in mit Ausbildereignungsprüfung, wenn keine mindestens einjährig Erfahrung vorliegt.

Ihr Einsatz je Berufsfeld an einem Standort umfasst zwischen 8 und 12 Arbeitsstunden wöchentlich. Deshalb ist die Bereitschaft zwischen zwei Arbeitsorten zu pendeln oder die Ausbildung in mehr als einem Berufsfeld durchführen zu können, wenn Sie eine Vollzeittätigkeit anstreben, von Vorteil.

Pädagogisches Gespür im Umgang mit jungen Menschen, selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, soziale Kompetenz und ausgeprägte Teamfähigkeit, gute Beobachtungsgabe, hohes Verantwortungsbewusstsein, selbstbewusstes, positives und vertrauensvolles Auftreten.
 

Die Höhe des Gehaltes richtet sich nach dem Branchentarifvertrag in der Aus- und Weiterbildung.

Beteiligung an der Vermögenswirksamen Leistung und bei der Umwandlung eines Teils des Gehaltes in eine betriebliche Altersvorsorge.

Für unsere Mitarbeiter haben wir im Rahmen unserer Gesundheitsvorsorge außerdem folgende Angebote:

  • Täglich kostenloses frisches Obst- und Gemüse,
  • Beteiligung in Höhe von 50,00 € bei Bildschirmarbeitsbrillen,
  • Angebot der Teilnahme an Gesundheitsworkshops in Zusammenarbeit mit der IKK.
  • Übernahme von Weiterbildungskosten,
  • Erstattung von Fahrkosten mit dem eignen PKW bei Dienstreisen zwischen den Niederlassungen.

Diese Seite benutzt Cookies um Ihnen ein angenehmes Surfen zu ermöglichen. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie alle Informationen dazu und wie Sie Cookies verhindern können .